Jetzt wird der Strom grün!

© ponsulak / stock.adobe.com

Auch das war lange geplant, jetzt konnte es endlich umgesetzt werden: Grüner Strom. Das Büro wird seit Januar mit Strom betrieben, der vorwiegend aus Wasserkraft und Solarzellen gewonnen wird.

Zusätzlich geht es um Energieersparnis. So werden im Büro vorwiegend energiesparende Systeme eingesetzt: vom Server mit nur 15 Watt Leistungsaufnahme  bis hin zu Green-PC für Hintergrundaufgaben und der neuen energiesparenden Heizungsanlage. Sicher, das sind nur kleine Schritte, aber es sind Anfänge. Gerade IT-Technik, insbesondere das Internet, verschlingt weltweit Unmengen an Energie. Wir tragen dazu bei, den Verbrauch ein kleines bisschen zu senken.

Auch die Internetauftritte sollten auf ein Rechenzentrum mit grünem Strom umgezogen werden. Das aber erwies sich als Flop, manchmal sind grüne Unternehmen auch grün hinter den Ohren.

Melden Sie sich zum Newsletter an.

Lassen Sie sich frühzeitig über Neuigkeiten, interessante Tipps oder Angebote informieren. Der Newsletter ist kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.